• Home
  • News
  • So machen Sie Terrasse, Balkon, Markise & Co. fit für den Sommer

News

So machen Sie Terrasse, Balkon, Markise & Co. fit für den Sommer

alu dach fenster einbruchschutz

Haben Sie schon Ihren Lieblingsplatz im Freien für den Sommer vorbereitet?

Wenn nicht, wird es höchste Zeit dafür, denn der Sommer 2022 steht bereits vor der Tür. Wir haben deshalb für Sie einige wichtige Tipps zusammengefasst, wie Sie Ihre Terrasse & Co. für den Sommer fit machen und in frischem Glanz erstrahlen lassen können.

 

1 Schritt: Schmutz und Moos entfernen


Zunächst führt nichts daran vorbei, den oberflächlichen Schmutz, der sich im Winter angesammelt hat, zu entfernen. Oft reicht dafür ein Besen, doch auch ein Hochdruckreiniger kann sich als nützlicher Helfer erweisen. Achten Sie beim Gebrauch eines Hochdruckreinigers jedoch darauf, dass Sie spezielle Waschbürsten verwenden, da ein zu starker Druck bei nicht so robusten oder abgelebten Materialien auch Schäden verursachen könnte. Hat sich in der kalten Jahreszeit ein grüner Belag auf Ihren Böden und Oberflächen angesiedelt, handelt es sich dabei meist um Algen und Moose. Lässt sich dieser nicht mit einer herkömmlichen Reinigung mit Wasser entfernen, können Sie zu einem Grünbelagsentferner greifen. Bei Holzbelägen sollten Sie damit jedoch vorsichtig sein, da die Bestandteile des Reinigers das Material angreifen könnten.

 

2. Schritt: Gründliches Überprüfen der Materialien


Sind die Böden, das Geländer und die Möbel auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon wieder sauber, sollten Sie diese im nächsten Schritt gründlich überprüfen. Sind im Winter Mängel, wie kleine Risse, entstanden? Fühlt sich das Geländer locker an? Sind Rostspuren zu erkennen? Fühlen sich die Schiebetüren sperrig an? Bleiben diese Mängel unentdeckt bzw. unbehandelt, kann das zu größeren Schäden führen oder in manchen Fällen sogar ein Sicherheitsrisiko darstellen. Daher empfehlen wir, die Mängel gleich zu beheben oder eine Wartung durchführen zu lassen.

 

Tipp: Mehr über unseren Terrassen-Rundumservice erfahren Sie in unserem gleichnamigen Blogbeitrag.

 

3. Schritt: Pflege und Extras


Nach der Reinigung und etwaigen Reparaturarbeiten sollten Sie bestimmte Materialien zusätzlich pflegen und schützen. So können die Holzelemente mit einer Lasur geschützt oder einem neuen Anstrich gleichzeitig optisch verschönert werden. Bei einer Terrasse aus Stein, Kunststoff oder Aluminium ist mit der gründlichen Reinigung meist schon alles erledigt. Insbesondere Terrassen aus Aluminiumbestandteilen sind besonders pflegeleicht, langlebig und robust. Gibt es auf Ihrer Terrasse Glaselemente, könnten Sie diese nach dem Frühjahrsputz mit einer Nanoversiegelung behandeln lassen. Damit ersparen Sie sich oft für Jahre die Glasreinigung.

 

4. Schritt: Sonnenschutz reinigen und aufbauen


Egal, ob Sie Markisen, Sonnensegel, Jalousien oder einen Sonnenschirm verwenden, nach dem Winter gehören auch diese erst einmal gereinigt. Entfernen Sie dabei zunächst achtsam den groben Schmutz, wie Blütenstaub, Spinnweben oder Laubreste. Mit einem sanften Reinigungsmittel und einem Schwamm oder einer Bürste können Sie danach mit der gründlichen Reinigung beginnen. Achten Sie am besten immer auf die Reinigungshinweise, damit nichts kaputtgeht. Entdecken Sie während des Putzens dennoch Löcher, wird es wohl Zeit für einen neuen Sonnenschutz.

 

Tipp: Für Inspirationen im Bereich Sonnenschutz lesen Sie unseren Blogbeitrag: „Sonnenschutz im Garten – welche Möglichkeiten gibt es?“


Nachdem Ihre Markise wieder im neuen Glanz erstrahlt, könnten Sie diese auch imprägnieren. Mithilfe spezieller Schutzmittel auf Wachs- oder Paraffinbasis sowie Sprays mit Lotuseffekt können Sie einen zusätzlichen Schutz vor Wasser, Fett und Schmutz bewirken und damit auch die Lebensdauer verlängern. Auch hier gilt: Achten Sie vor der Imprägnierung, ob das Material Ihres Sonnenschutzes dafür geeignet ist. Für Ihre Glasflächen kann das Anbringen einer Sonnenschutzfolie sinnvoll sein, um vor einer Überhitzung im Sommer zu schützen.

 

5. Schritt: Den Sommer auf der Terrasse genießen


Haben Sie Ihre Terrasse oder Ihren Balkon auf Vordermann gebracht, die Möbel und den Griller aufgestellt und Ihre Pflanzen aus dem Winterschlaf geweckt, können Sie Ihren Sommer in vollen Zügen genießen. Möchten Sie sich in diesem Jahr auch endlich den Traum einer eigenen Terrasse erfüllen? Dann sind wir die richtigen Ansprechpartner für Sie. Rufen Sie am besten gleich an, damit Ihrem Urlaub auf der Terrasse nichts mehr im Wege steht.


Wir freuen uns, von Ihnen zu hören oder zu lesen!


Alles Liebe
Alu Dach & Fenster


Bildernachweis: Naturstein-Terrasse mit Hochdruckreiniger reinigen © Markus Bormann von stock.adobe.com © Alu Dach & Fenster

 

 

Kontaktdaten von Alu Dach & Fenster

Gerne stehen wir Ihnen für sämtliche Anfragen und Informationen zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass unser Schauraum derzeit nur nach Terminvereinbarung geöffnet wird.

Wenn Sie per Kontakt-Formular oder per E-Mail, Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bis auf Widerruf bei uns gespeichert. Ihre Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.


Alu Dach & Fenster Inh. Michael Schmidt

Büro: Schuhmeierstraße 26, 1140 Purkersdorf
Schauraum: Karl Kurz-Gasse 3-5/3, 1140 Purkersdorf

+43 664 398 09 10

office@alu-dach-fenster.at


Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebots. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.